Begeisternder Konzertabend in Innsbruck

Die Atmosphäre einer kaiserlichen Innenhofs in einer lauen Sommernacht, über 1000 Besucher, eine charmante Moderatorin: die perfekte Umgebung für ein stimmungsvolles und unvergessliches Konzert am Abend des 28. Juli in Innsbruck.  Die Brass Band Oberschwaben-Allgäu war eingeladen, bei den Innsbrucker Promenadenkonzerten aufzutreten: einer hochkarätigen Konzertreihe, die dieses Jahr zum 15. Mal stattfindet und zu der insgesamt 50 000 Besucher erwartet werden.

Vor dem berühmten “Goldenen Dachl” in Innsbruck kündigte eine Blechbläserbesetzung mit Renaissance-Musik von Tylman Susato und Michael Praetorius das Konzert im Innenhof der Kaiserlichen Hofburg an. Zahlreiche Passanten folgten und so waren im Nu die zahlreichen Sitzplätze belegt.

Mit dem Earl-of-Oxford-Marsch von William Byrd begann das Konzert kraftvoll und die Herzen des Publikums konnten wir, wie es die Online-Berichterstattung auf www.promenadenkonzerte.at treffend beschreibt, “im Sturm erobern”. Dass in einer Konzertreihe mit dem Untertitel “Musik aus Altösterreich” auch Platz für Brass-Band-Originalwerke ist, bestätigte uns nicht nur die überwältigende Reaktion des Publikums, sondern auch Intendant Alois Schöpf, der der zeitgenössischen Brass-Band-Musik eine Nähe zu den Musikern bescheinigte. Diese Musikalität war auch bei unseren drei Solisten des Abends zu spüren: Timo Bossler brillierte mit “Flowerdale” am Sopran-Cornet, Irmgard Ripfel am Euphonium mit “Zigeunerweisen” und Luzia Jans mit “Yorkshire Ballad” am Marimbaphon. 

Das Konzert klang mit den von den Konzertbesuchern mit stehenden Ovationen geforderten Zugaben “Tutta nana tgu” und dem “Locus iste” von Bruckner still aus.

Die offiziellen Fotos dieses Konzerts sind in einer Online-Bilder-Galerie zu sehen.

Nächste Konzerte

Kirchenkonzert

Sa, 2. Dezember 2017, 17:00
Unteressendorf
Mehr...

Kirchenkonzert

So, 10. Dezember 2017, 18:00
Riedlingen
Mehr...

Kirchenkonzert

So, 14. Januar 2018, 16:00
Munderkingen
Mehr...

Aktuelle CD


Nutzen Sie zur Bestellung bitte das dafür vorgesehene Kontaktformular.

Facebook

Versäumen Sie nichts! Auf unserer Facebook-Seite können Sie unseren Puls fühlen.
Werden Sie unser Fan!

Newsletter

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben? Melden Sie sich für unseren Newsletter an und sie bekommen regelmäßig aktuelle Informationen der Band direkt in Ihre Mailbox.

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Nehmen Sie ganz einfach Kontakt mit uns auf.